Einfache und wirksame DIY Kosmetik – seien Sie schön von Kopf zu Fuß dank hausgemachten Kosmetikprodukten!

Wieso greifen wir immer häufiger nach hausgemachten, natürlichen Kosmetikprodukten, anstatt fertige Produkte zu kaufen? Die Antwort ist selbstverständlich – sie sind sicher, enthalten keine synthetischen Substanzen, rufen keine Allergien hervor und haben einen wunderbaren Einfluss auf den Haut- oder Haarzustand.

Wie soll hausgemachte Kosmetik sein?

Es ist unnötig, das chemische Wissen zu besitzen oder ein fortgeschrittenes Labor zu haben, um ein geniales Peeling, einen Lippenbalsam oder eine Gesichts- oder Fußcreme vorzubereiten. Im unteren Text wird das bewiesen. In natürlichen Kosmetikprodukten ist eines besonders toll – je einfachere Zusammensetzung, desto bessere Wirkung. Wichtige Inhaltsstoffe der Kosmetik DIY sind natürliche Öle und pflanzliche Buttersorten, die wunderbare pflegende Substanzen sind und viele Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren und Phytosterole enthalten. Wollen Sie eine geniale Fußcreme oder ein Anti-Cellulite-Peeling selber machen? Lesen Sie den unteren Text unbedingt!

Salzpeeling für Füße DIY

Zutaten

  • 1 Glas Epsom Salz
  • 1 Glas Himalayasalz
  • ½ Glas Natron
  • 2 Löffel Sheabutter
  • Duftöl – eventuell

Vorbereitung
Schütten Sie lose Zutaten in eine Schüssel ein und vermischen miteinander. Geben Sie dazu ein paar Tropfen ätherisches Öl – Sie finden bestimmt ein solches Öl, das Ihre Füße frisch und entspannt macht. Schmelzen Sie die Sheabutter im Dampfbad und geben zu Zutaten in der Schüssel. Vermischen Sie das Ganze genau, sodass das entstandene Produkt dem feuchten Sand ähnlich wurde. Legen Sie das fertige Peeling in ein Glas. Ein solches Kosmetikprodukt hat eigentlich ein unbeschränktes bestimmtes Verfallsdatum.

Fußcreme DIY

Zutaten

  • ¼ Glas Sheabutter
  • 2 Löffel Kokosöl oder Mangobutter
  • 2 Löffel Olivenöl
  • 15 g Bienenwachs
  • ein paar Tropfen beliebtes, frisches ätherisches Öl

Vorbereitung
Schmelzen Sie Bienenwachs, Sheabutter und Kokosöl (oder Mangobutter) auf kleiner Flamme. Seien Sie aber vorsichtig – die Produkte können nicht kochen.

Kühlen Sie die Zutaten etwas ab – die können aber nicht wieder hart werden. Dann geben Sie dazu das ausgewählte, ätherische Öl. Gießen Sie alles in ein Glas und warten, bis das Kosmetikprodukt wieder eine feste Konsistenz hat. Das ist eine tolle Geschenkidee.

Körperbutter mit Macadamiaöl DIY

Zutaten

  • Sheabutter 100 g
  • Kokosöl 100 g
  • Macadamiaöl 50 g (es soll ökologisch, organische und kaltgepresst sein)
  • Bienenwachs 15 g
  • Magnesiumöl 20 g
  • beliebtes ätherisches Öl

Vorbereitung
Sheabutter, Kokosöl und Bienenwachs sollen auf kleiner Flamme geschmolzen werden. Danach ist es notwendig, die Zutaten etwas zu kühlen – sie können aber nicht wieder hart werden.

Geben Sie dazu Macadamiaöl, Magnesiumöl, Vitamin E und ätherisches Öl (z. B. Grapefruit- oder Zitronenöl – so bekommt die Körperbutter Anti-Cellulite-Eigenschaften). Danach sollen alle Zutaten gemixt werden – warten Sie, bis die Mixtur völlig kühl wird, sie muss aber immer noch weich sein. Mixen Sie alles. Die Körperbutter soll locker und leicht werden. Legen Sie das fertige Kosmetikprodukt in ein Glas.

Anti-Cellulite-Peeling DIY

Zutaten

  • 1 Glas Kaffeesatz
  • Avocadoöl (für richtige Konsistenz des Peelings)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ein Dutzend Tropfen ätherisches Öl

Vorbereitung
Legen Sie alle Zutaten in eine Schüssel, vermischen sie genau miteinander, legen in ein Glas – das Peeling ist fertig. Reiben Sie das Produkt in die Haut ein paar Minuten lang ein und spülen genau aus. Es ist ebenfalls möglich, Kaffee mit Zucker zu ersetzen – dann wird die Haut so lange massiert, bis Zucker völlig auflöst.