Trockene Haut an Hals und Dekolleté

Die Haut an Hals und Dekolleté ist trotz allen Anscheins der Wirkung der Sonnenstrahlen häufig ausgesetzt. Aus diesem Grund ist sie trocken, besonders im Herbst, nach dem Sommer. Sie können dann sogar kleine Falten und Flecken bemerken. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen!

Um den Zustand der Haut zu verbessern, sollten Sie keine übliche Creme verwenden. Greifen Sie am besten nach einem speziellen Produkt, das für diese Körperregion empfohlen wird. Ein solches Produkt wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend und glättet die Haut.

Reinigen Sie genau die Haut und machen einmal pro Woche ein Peeling. Verwenden Sie zur täglichen Pflege solche Produkte, die einfettend und feuchtigkeitsspendend wirken.

Eine gute Lösung ist z.B. ein enzymatisches Peeling. Tragen Sie das Produkt auf die Haut auf und lassen es circa 10-15 Minuten einwirken. Dann spülen Sie es mit reinem Wasser ab.

Tragen Sie auf die noch feuchte Haut eine nährende Maske auf, am besten mit kaltgepresstem Olivenöl. Dank einer solchen Maske wird sich die Haut an Hals und Dekolleté samtweich anfühlen!

Zur Wahl stehen auch die Behandlungen bei Spezialisten. Eine gute Idee ist z.B. die Mesotherapie. Die Mesotherapie liefert der Haut Hyaluronsäure,  notwendige Vitamine, Mineralien und Antioxidationsmittel.

Give a Comment